Unsere Apotheke


Seit über 30 Jahren versorgt die Marienburg-Apotheke Ihre Kunden bekanntermaßen zuvorkommend in allen Angelegenheiten rund um das Thema Gesundheit.
Um den bewährten Service auszubauen wurden in den letzten 12 Monaten weitere Verbesserungen etabliert:

  • Das Lager wurde um Waren im Wert von 50 000 € ergänzt, sodass jetzt fast alle benötigten Medikamente vorrätig sind.
     
  • Sollte dennoch etwas fehlen, bringt es der zuvorkommende Botenfahrer Herr Detlef Kühne abends gerne kostenlos an Ihre Haustür.
     
  • Um die Wartezeit zu verkürzen wurden zwei weitere Kassenplätze errichtet.
     
  • Das lange und kontinuierlich bestehende Personal wurde um die PTA Frau Eilers und den angehenden Apotheker Herrn Kiran ergänzt. Des Weiteren erhällt Frau Dott jetzt im Wareneingangsbereich Unterstützung durch Ihre Tochter, die gelernte Einzelhandelskaufffrau Melaie Schlömer.
     
  • Das Hautpflegesortiment wurde um die Produkte der Firmen Skin Ceuticalsund Widmer erweitert. Somit ist die dermatologische Pflege auch für sehr empfindliche Haut und für eine effektive Anti-Ageing-Behandlung anspruchsvoller Haut gegeben.
     
  • Die fünf firmeneigenen Kundenparkplätze vor der Tür wurden durch das Entfernen von Beeteinfassungen leicht befahrbar gemacht.
     
  • alle Mitarbeiter werden mit regelmäßigen Besuchen von Fach-Weiterbildungen gefördert. „Es ist schön sich beruflich so weiterentwickeln zu können“ erklärt PTA Jessica Neumann.
     
  • Durch die Anschaffung eines Beamers und einer Leinwand sowie einigen Stühlen wird nun die Möglichkeit genutzt die Kunden regelmäßig zu kostenfreien Abendseminaren einzuladen.
     
  • Nach Abschluss der Weiterbildung im Bereich Ernährungsberatung bietet die Apothekerin Frau Lausberg auch gezielte Informationsveranstaltungen im Bereich Gewichtsreduktion, Cholesterinsenkung und Diabetes Typ II an.
     
  • Die Erstellung individueller homöopathischer Taschenapotheken wird mittlerweile von vielen Kunden sehr geschätzt. Hierzu trägt natürlch auch die Fachkompetenz von Frau Krause (PTA und staatl. gepr. Heilpraktikerin) bei.
     
  • Hier haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, Ihre Medikamentezu reservieren sowie sich über den aktuellen Apothekennotdienst zu informieren. In der Marienburg-Apotheke versteht man es in Perfektion, die Kunden kompetent und serviceorientiert zu versorgen und hat überdies immer etwas Zeit für ein persönliches Gespräch. Für diese freundliche Atmosphäre ist die Marienburg-Apotheke weit bekannt.

  Seit Dezember 2015 bieten wir zudem verschiedene kosmetische Behandlungen an, die wir im alten Kurbad in der Marienburger Straße 70 durchführen.
  Bei Terminwunsch oder Fragen schreiben Sie eine Nachricht an unsere Nummer: 01573/177 68 19 oder eine E-Mail an: hautbehandlung@googlemail.com

Veranstaltungen

Wir haben zahlreiche Aktionen für Sie geplant.

Mehr erfahren

News

Junge Eltern sind schlechtes Vorbild
Junge Eltern sind schlechtes Vorbild

Ernährung und Bewegung

Werden unsere Kinder immer dicker, weil ihre Eltern ein so schlechtes Vorbild sind? Das ist gut möglich. Denn die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung bezüglich Ernährung und Bewegung junger Eltern sind laut Robert Koch-Institut besorgniserregend.   mehr

Hormontherapie fördert Brustkrebs
Hormontherapie fördert Brustkrebs

Höheres Risiko erneut bestätigt

Weltweit nehmen 12 Millionen Frauen Hormone gegen Wechseljahrsbeschwerden ein. Eine Studie bestätigt nun aber erneut: Hormonpräparate erhöhen das Risiko für Brustkrebs. Wann das Risiko besonders hoch ist, zeigt eine neue Metanalyse von 58 Brustkrebs-Studien.   mehr

Sozialphobie schränkt das Leben ein
Sozialphobie schränkt das Leben ein

Angst nicht zum Alltag werden lassen

Das Leid von Menschen mit sozialer Phobie ist groß, denn in ihrem Alltag sind sie stark eingeschränkt. Die Erkrankung lässt sich allerdings in vielen Fällen erfolgreich behandeln.   mehr

Auch leise Töne machen krank
Auch leise Töne machen krank

Ohrenbetäubend

Tatsache ist: Lärm macht krank. Aber auch leisere, als störend empfundene Töne können auf das Gemüt schlagen. Aktuelle Studien zeigen, dass auch bei einer andauernden „leisen“ Lärmbelastung ernsthafte Erkrankungen drohen.   mehr

Sichere Brillen für den Schulsport
Sichere Brillen für den Schulsport

Modelle werden immer sporttauglicher

Was tun mit der Brille im Schulsport? Ohne Sehhilfe steigt das Risiko für Sportunfälle. Mit ungeeigneter Brille drohen schwere Verletzungen. Die Uni Bochum prüfte Brillen auf ihre Sporttauglichkeit. Ihr Fazit fiel zunehmend erfreulich aus.    mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Marienburg-Apotheke
Inhaberin Corinna Lausberg
Telefon 0221/38 34 33
Fax 0221/37 39 81
E-Mail info@marienburg-apotheke-koeln.de